JUCHHEIM cocoon™ Technologie

Säurebeständigkeit von JUCHHEIM-cocoon™- im Vergleich zu Hastelloy Reaktoren

cocoon™ Reaktoren verhalten sich bei Schwefelsäure in Konzentrationen bis 99% unter 150°C inert und sind bis 260°C im Einsatz. Der Korrosionsangriff ist unter 205°C unbedeutend. Sie sind im Temperaturbereich von 0 bis 250°C und Konzentrationen von 0 bis 90% von H2SO4 jedem anderen verfügbaren Material weit überlegen. Gegen Salzsäure sind die Reaktoren bei 150°C bis 35% und bei 200°C bis 25% beständig. Auch gegenüber Salpetersäure in Konzentrationen bis zu 98% und Temperaturen bis 100°C zeigen  sich die cocoonTM Reak­toren absolut robust. Die Beständigkeit gegen Basen ist der von Borosilikatglas ähnlich.

Eigenschaften und Vorteile

  • Extrem gute Korrosionsschutzeigenschaften, ähnlich Glas
  • Beständig gegen HCL, Königswasser, Chloridkorrosion, ...
  • Resistenter und preiswerter als Hastelloy
  • Robuster als Emaille
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Gute Biokompatibilität
  • Kompatibel zum JUCHHEIM classic Reaktorbaukastensystem

Download Flyer - cocoon™ Reaktoren

JUCHHEIM cocoon™ Reaktoren Flyer (1,3 MB)

Ausführliche Informationen hier anfordern.