Laborbrenner nach DIN 30665 mit

DVGW-Zulassung



Die Norm schreibt unter anderem vor, dass an diesen Laborbrennern
der Gasfluss nicht vollständig abgesperrt werden darf. Diese Anforderung
wird durch eine besonders gefertigte Düsennadel erreicht. 

Daher kann die Flamme zwischen maximal und minimal geregelt, aber
nie abgestellt werden. 
Besondere Standsicherheit für alle unsere Laborbrenner kann durch
die Ausstattung oder Nachrüstung eines Saugfußes erreicht werden. 

Mehr Informationen zum Thema Standsicherheit finden sie auf der
Seite für Standard-Brenner.

 

DVGW-DIN Laborbrenner nach Bunsen

Bestellnummer Erdgas Propangas DVGW-Nr: Mit DVGW-DIN Laborbrenner nach Bunsen
Bauart 1150 1150 E 1150 P NG-2411BO0031 Lufthülse
Bauart 1160 1160 E 1160 P NG-2411BO0031 Nadelventil DVGW-DIN Laborbrenner nach Bunsen
Bauart 1190 1190 E 1190 P NG-2411BO0032 Hahn und Sparflamme DVGW-DIN Laborbrenner nach Bunsen

 

DVGW-DIN Laborbrenner nach Teclu

Bestellnummer Erdgas Propangas DVGW-Nr.: Mit DVGW-DIN Laborbrenner nach Teclu
Bauart 1262 1262 E 1262 P NG-2411BO0033 Lufthülse
Bauart 1280 1280 E 1280 P NG-2411BO0033 Hahn und Sparflamme DVGW-DIN Laborbrenner nach Teclu
Bauart 1298 1298 E 1298 P NG-2411BO0033 Nadelventil
große Heizleistung 
DVGW-DIN Laborbrenner nach Teclu

 

Ausführliche Informationen hier anfordern.