Thermostate

JUCHHEIM Umwälzthermostate bieten den einzigartzigen Vorteil, dass
sie wegen ihrer  kompakten Bauart direkt in einer Anlage integriert
werden können. Dank der stopfbuchsenlosen Bauweise eignen sie sich für
den problemlosen Dauerbetrieb bei Temperaturen bis 350 °C.

Anwendung finden JUCHHEIM Thermostate zur präzisen Beheizung:

  • in Labor und Technikum zur Beheizung von Meßgeräten,
    doppelwandigen Reaktionsgefäßen, Autoklaven und
    JUVO-Rührkessel-Reaktoren

  • zur präzisen und überhitzungsfreien Beheizung von
    Kunststoff-Verarbeitungsmaschinen, wie Extruder, Pressen,
    Spritzgußmaschinen, Austrittsdüsen oder Spritzköpfen von großen
    Spritzgußmaschinen

  • bei Hochvakuum-Dünnschichtverdampfer-Anlagen

  • zur isothermen Durchführung von chemischen Reaktionen. 

Da das Volumen der Wärmeträger-Flüssigkeit sehr gering ist, wird ein schnelles Schalten zwischen Heizen und Kühlen ermöglicht.

Zur isothermen Durchführung exothermer Reaktionen erhalten Sie als Zubehör Gegenstromkühler, die manuell oder über ein Magnetventil gesteuert werden. Ist der Gegenstromkühler in die Zulaufleitung zum Rezipienten eingesetzt, kühlt er dort die Wärmeträgerflüssigkeit rasch ab und kann so die Reaktionswärme schnell abführen.

Eine detaillierte Produktübersicht können Sie hier herunterladen:

Juchheim, Thermostate und Regler

Ausführliche Informationen hier anfordern.